Direkt zum Inhalt

Gästebuch

Haben Sie Anregungen oder Wünsche zu meinen Angeboten oder waren Sie selber schon einmal zu Gast in einer meiner Führungen und möchten hier anderen Ihre Erfahrungen mitteilen? Hier haben Sie die Gelegenheit dazu; ich freue mich über Ihren Eintrag!

 
 
 
 
 
 
 
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen und um Spammern keine Chance zu geben, wird die IP addresse 3.215.182.36 gespeichert.
Ich behalte mir das Recht vor, Einträge zu bearbeiten oder komplett zu löschen, sollten diese anstößige Inhalte beinhalten.
5 Einträge
Mirjam Mirjam aus Konstanz schrieb am Oktober 10, 2019 um 20:05:
Ich war heute blind in Hamburg unterwegs. War sehr interessant und hat total Spaß gemacht das Leben durch andere Sinne zu erfahren. Christian hat super geführt und ich habe mich nie unsicher gefühlt. Ich empfehle die Führung jedem weiter, der seinen Horizont erweitern möchte und mehr über das Leben und Menschen lernen möchte.
Vielen Dank Christian für das Ermöglichen vieler, neuer Erfahrungen!
Helmut Wagner Helmut Wagner aus Stuttgart schrieb am April 12, 2019 um 16:06:
Ein Schwabe macht einen Ausflug nach Hamburg und hat vorab schon im Internet nach etwas Ausgefallenem gesucht und gefunden habe ich "Blind durch Hamburg". Da wurden Stadtführungen und dazwischen entdeckte ich eine Führung über den Frühlings Dom. Man kann sich ja gar nicht vorstellen mit Augenbinde und Blindenstock durch dieses Getümmel durchzukommen.
Nun hatte ich das Glück eine charmante Begleitung zu haben, welche mich bei diesem Abenteuer sicher führte.
Ich kann dieses Abenteuer nur empfehlen. Zum einen hört man ja nur die unterschiedlichen Geräusche, Musik und Stimmen von allen Seiten und die Erklärung meiner Begeitperson um sich vorzustellen was man gerade sehen würde.
Der absulute Höhepunkt ist natürlich die Fahrt mit einem Fahrgeschäft. Für Sehende eine Herausforderung. Ich habe mich für die Achterbahn "Rock & Roller Coaster" entschieden. Eine Herausforderung zuerst mal die Fahrt bezahlen, dann den Weg bis zum Einstieg in den Achterbahnwagen zu gehen und einzusteigen. Aber dank Begleitung ging es doch erstaunlich gut. Die Fahrt selbst war super aber leider viel zu schnell vorbei. Ein Dom Besuch ohne ein Fischbrötcheen geht gar nicht. Deshalb nochmals Geld heraussuchen und danach das Fischbrötchen genießen.
Diese Führung mit 90 Minuten blind zu sein kann ich nur empfehlen um es mal selbst zu erleben.
Ich kann nur Danke sagen an das ganze Team, besonders an meine charmante Begleitung, dass Sie so etwas für Sehende anbieten um mal zu erleben wie es ist blind zu sein.
Carolin Friedrichsen Carolin Friedrichsen aus Hamburg schrieb am Januar 31, 2018 um 21:18:
Vielen Dank für die spannende Tour durch das turbulente Stadtleben. Ich Empfehle es jedem, der erleben möchte, wie eine Stadt mit Rolltreppen, Bussen, Legogeschäft und Einkaufsmöglichkeiten zum Abenteuerspielplatz für Klein und Groß wird.
Die Blindenführer sind toughe, humorvolle Menschen und beim Kaffeetrinken (auch blind) offen für alle Fragen waren.
Weiter so!
Felix S. Felix S. aus Düsseldorf schrieb am Dezember 6, 2017 um 11:50:
Eine außergewöhnlich spannende und tolle Erfahrung liegt hinter uns. Wir haben eine exklusive Führung von Christian und seinem Team bekommen und sind begeistert, sowie verblüfft von den vielen Hindernissen, die einem Menschen ohne Augenlicht im Alltag vor die Füße geworfen werden. Die Führung komplett ohne das eigene Sehvermögen durchzuhalten, war eine echte Herausforderung, die sich in allen Belangen gelohnt hat. Die Sinne, die den Verlust des Augenlichtes ausgleichen, werden schlagartig sensibler und man nimmt viele Eindrücke dadurch stärker war. Man muss sich vollkommen auf seinen Partner und seine Wahrnehmung verlassen, um die Hindernisse der Natur und dem Straßenverkehr meistern zu können. Ich kann die Führung durch Hamburg und das Projekt von Christian und seinem Team nur weiter empfehlen. Von jung bis alt, kann jeder eine neue Erfahrung sammeln, wodurch man danach bewusster durch Hamburg läuft.
Pia Pia aus Berlin schrieb am November 16, 2017 um 14:18:
Christian hat mich Ende Oktober „blind“ durch Hamburg geführt, und ich komme aus dem Staunen immer noch nicht raus. Nach einer kurzen Einführung ging es samt Ausstattung (Augenklappe und Blindenstock) von dem belebten Hauptbahnhof aus gleich los.

Es war eine ganz neue und spannende Weise die Stadt zu entdecken. Ohne Details der Tour verraten zu wollen: die Stadt und verschiedene Räumlichkeiten werden durch Gerüche, Geräusche und unterschiedliche Stimmungen vermittelt, die man sonst bei weitem nicht so stark empfinden würde. Die vermittelten Eindrücke kann man sich – ohne sie selbst erlebt zu haben – gar nicht vorstellen.

Darüber hinaus verleiht Christian durch seine Führung und seine Erklärungen Einblicke in seinen Alltag, die man sich als „Sehender“ kaum ausmalen kann (Wie bezahle ich meine Limo? Wie viel Uhr ist es? Wie komme ich lebendig über die Straße? 😉 Wie finde ich den Eingang zur U-Bahnstation? usw).
Die Erfahrung lohnt sich also in allen Hinsichten. Ob Hamburg-kenner oder Tourist, ich kann diese Entdeckungstour wärmstens empfehlen!!

Einen freundlicheren und begabteren Stadtführer könnte man sich nicht wünschen. Vielen, herzlichen Dank!

Bereits 0 Mal geteilt!